Drucken

Erste Hilfe bei Stromunfall

Erste Hilfe bei Stromunfall

Erste Hilfe leisten bei einem Stromunfall

 

Wie erkenne ich einen Stromunfall ?

Man Unterscheidet zwei unterschiedliche Arten von Stromunfällen

  • Niederspannungsunfall < als 1.000 Volt ( Maschinen, Haushalt etc. )
  • Hochspannungsunfall   > als 1.000 Volt ( Blitzschlag, Bahnbereich etc. )

Erkennen

  • Muskelverkrampfung, solange die Stromeinwirkung besteht.
  • „Strommarken“ ( Brandwunden ) an den Stromeintritts und Stromaustrittsstellen
  • Unter Umständen kommt es zur Bewusstlosigkeit und Herz-Kreislauf-Stillstand.
  • Niederspannungsunfälle wirken sich oft auf das Herz-Kreislaufsystem aus
  • Hochspannungsunfälle führen oft zuätzlich zu massiven Verbrennungen

 

Was kann ich bei einem Stromunfall tun ?

  • EIGENSCHUTZ !!! Nirgendwo gilt eine höhere Gefahr als beim Stromunfall
  • Gerät ausschalten durch Stecker ziehen.
  • Sicherung ausschalten
  • Betroffenen mit nicht leitenden Hilfsmitteln (Decke, Holzstiel) von der Stromquelle entfernen
  • Den Betroffenen ansprechen, beruhigen und trösten.
  • Schutzhandschuhe anziehen.
  • Brandwunden keimfrei bedecken.
  • Bei Hochspannungsunfällen: Rettung nur durch Fachpersonal.

 

Bei Bewusstlosigkeit

  • Seitenlage
  • Kontrolle von Atmung und Kreislauf