Drucken

Ruheraumliege & Untersuchungsliege

Unterschied zwischen Ruheraumliege & Untersuchungsliege

 

Ruheraumliegen

Gemäß Arbeitstätten-Regel ASR A4.2 müssen für schwangere Frauen oder stillende Mütter Einrichtungen zum Hinlegen

und Ausruhen in unmittelbarer Nähe in einer Anzahl vorhanden sein, die eine jederzeitige Nutzbarkeit sicherstellen.

 

Die Liegehöhe einer Ruheraumliege beträgt : 500 mm

 

Unsere SÖHNGEN® Ruheraumliegen :

 

  • Liegehöhe 500 mm, Liegefläche 2.000 × 700 mm,
  • Trägerplatte 22 mm, mit Belüftungsbohrungen,hochbelastbar, formaldehydfrei.
  • Polster aus Qualitäts-Schaumstoff 40 mm stark,
  • Polsterbezug  Kunstleder, strapazierfähig, pflegeleicht, schmutzabweisend.
  • Mehrstufig verstellbares Kopfteil,
  • Liegeteil wahlweise starr oder mehrstufig verstellbar.
  • Im Rahmengestell integrierte Abrollvorrichtung für Ärztekrepp.
  • Rahmenkonstruktion wahlweise eloxiertes Aluminium oder Stahlrohr,
  • weiß pulverbeschichtet.

 

 


 

Untersuchungsliegen :

In Erste-Hilfe-Räumen in Betrieben sind gemäß ASR A4.3 Untersuchungs und Massageliegen für einen Notfall bereitzuhalten.

 

Die Liegehöhe einer Untersuchungsliege beträgt : 650 mm

 

Unsere SÖHNGEN® Untersuchungs- und Massageliegen

 

  • Liegehöhe 650 mm
  • Liegefläche 2.000 × 700 mm
  • Trägerplatte 22 mm,mit Belüftungsbohrungen,hochbelastbar, formaldehydfrei.
  • Polster aus Qualitäts-Schaumstoff 40 mm stark,
  • Polsterbezug Kunstleder, strapazierfähig, pflegeleicht,schmutzabweisend.
  • Mehrstufig verstellbares Kopfteil,
  • Liegeteil wahlweise starr oder mehrstufig verstellbar.
  • Im Rahmengestell integrierte Abrollvorrichtung für Ärztekrepp.
  • Rahmenkonstruktion wahlweise eloxiertes Aluminium oder Stahlrohr,
  • weiß pulverbeschichtet. Polsterbezug in verschiedenen Farben wählbar.

 

 

 


 Wandklappliegen

 

 Platzsparende Lösungen: Untersuchungs- und Ruheraumliegen kommen in den meisten Betrieben nicht tagtäglich

 zum Einsatz. Diese Liegen sind aber gemäß Arbeitsstätten-Richtlinie ASR A4.3 ständig für eventuelle Notfälle bereitzuhalten.

 

 Die Liegehöhe einer Ruheraumliege beträgt : 500 mm

 Die Liegehöhe einer Untersuchungsliege beträgt : 650 mm

 

Wahlweise erhalten Sie diese Wandklappmedelle senkrecht oder waagerecht klappbar.

 

Wandklappmodell waagerecht

  • 500 mm oder 650 mm hoch

  • Liegefläche 2.000 × 700 mm

  • belüftete Trägerplatte 22 mm, hochbelastbar, formaldehydfrei. Polster Qualitäts-Schaumstoff, 40 mm 

  • Polsterbezug Kunstleder, strapazierfähig, pflegeleicht, schmutzabweisend.

  • Mehrstufig verstellbares Kopfteil

  • Liegeteil wahlweise starr oder mehrstufig verstellbar.

  • Im Rahmengestell integrierte Abrollvorrichtung für Ärztekrepp.

  • Rahmenkonstruktion aus Stahlrohr-Vierkantprofilen, stabil und belastbar, elektrostatisch weiß pulverbeschichtet.

Klappmechanismus mit Wandhalterungspaar aus Stahlblech,elektrostatisch weiß pulverbeschichtet, jeweils mit Drehstift, Befestigungsbohrungen und

Sicherungshebel.

waagerecht_1

waagerecht_2

 

Wandklappliege – senkrecht ausklappbar

  • Liegefläche 2.000 × 700 mm,

  • Trägerplatte mit Belüftung, hochbelastbar,

  • Schaumstoffpolster 40 mm

  • Bezug Kunstleder, strapazierfähig,

  • pflegeleicht, schmutzabweisend

  • Farbe schwarz.

  • Mehrstufig verstellbares Kopfteil,

  • Liegeteil wahlweise starr oder mehrstufig verstellbar.

  • Rahmen Stahlrohr-Vierkantprofile, stabil und belastbar, elektrostatisch weiß pulverbeschichtet.

  • Im Rahmengestell integrierte Abrollvorrichtung für Ärztekrepp.


Problemlose Klapp- und Haltevorrichtung bestehend aus :

  • einem Montagerahmen, 

  • zwei Montagelaufbolzen zur Befestigung der Liege am Montagerahmen

  • einem Befestigungswinkel mit Sicherungshebel.

Montagerahmen und Befestigungswinkel aus Stahlblech, weiß pulverbeschichtet.

senkrecht_1 senkrecht_2

 

 

Beratungsservice

Telefon : ( 02743 ) 934 799

info@erste-hilfe-schneider.de